skinfit-racing

Erfolgreiches Rennwochenende für Dominik Berger, Kathrin Müller und Philip Pertl

Am vergangenen Wochenende stand für das SKINFIT RACING Tri Team der erste Einsatz im Sportjahr 2014 auf dem Programm. In der Faistenau (Salzburg) fand heuer zum 1. Mal ein Wintertriathlon statt. Aufgrund der Schneeverhältnisse musste das Rennen als Crossduathlon über die Distanzen 4,2 km Crosslauf – 18 km Mountainbike – 4,2 km Crosslauf durchgeführt werden.

Das SKINFIT RACING Tri Team stand mit einer Einzelteilnehmerin (Kathrin Müller) und 2 Staffeln SKINFIT RACING Tri Team 1 (Philip Pertl, Christoph Kullnig, Dominik Berger) und SKINFIT RACING Tri Team 2 (Dominik Berger, Lydia Waldmüller, Pia Hehenwarter) am Start. Kathrin Müller konnte das Rennen souverän mit einem Start-Ziel Sieg in einer Zeit von 1.20:37 Std. für sich entscheiden.

Bei den Staffeln gestaltete sich das Rennen etwas spannender. Nach dem ersten Lauf ging das SKINFIT RACING Team 1 sowie das SKINFIT RACING Tri Team 2 gemeinsam nach genau 15:28 min. gemeinsam mit ca. 1:30 min. Vorsprung auf die 18 km lange Mountainbike Strecke. Dort holte das Team Radsport Angerer ordentlich auf und wechselte mit 2 min. Vorsprung auf die abschließenden 4,2 km. Dominik Berger konnte den Vorsprung nochmals etwas verkleinern, dennoch reichte es nicht ganz für den Sieg.

Frauen Gesamt:

 1. Müller Kathrin Skinfit Racing Team 01:20:37.20

2. Alexander Nathalie Tri-Team Hallein 01:28:43.90

3. Vettorata Greta BIANCHI 1770 MES 3 SPORTS A.S.D 01:29:59.70

Herren Gesamt:

 1. Antonioli Daniel 01:07:08.60

2. Holzinger Florian bikesport ansbach 01:07:20.60

3. Wieltschnig Silvio Team Froggy Line – KCNC SC-Hermagor 01:07:57.80

Staffeln Gesamt:

 1. radsport-angerer.at 01:11:39.70

2. SKINFIT RACING Tri Team 1 01:12:24.90

3. SKINFIT RACING Tri Team 2 01:14:52.80

Die Veranstaltung in der Faistenau fand bei den Teilnehmern großen Anklang und man kann sicher davon ausgehen, dass diese Veranstaltung in Zukunft noch einiges von sich hören lassen wird.

wintri-leader

Kommentare