Bereits zum 7. Mal hat der Trumer Triathlon die Austragung einer Österreichischen Staatsmeisterschaft zugesprochen bekommen. Vor allem beim 10-Jahres-Jubiläum vom 26. bis 28. Juli 2019 ist das ein besonderes Highlight für die Veranstalter.

Der Österreichische Triathlonverband hat in seiner Vergabesitzung am 10. November die Österreichischen (Staats-)Meisterschaften über die Olympische Distanz an den Trumer Triathlon vergeben. Somit wird am 28. Juli 2019 um 8:30 Uhr der Startschuss für etwa 400 Sportler über 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen erfolgen.

Außerdem erwartet die etwa 1.800 Teilnehmer am Triathlonwochenende im Salzburger Seenland viele weitere Neuerungen.

Das hohe Qualitätslevel sowie die Beliebtheit des Trumer Triathlons waren wohl eine der ausschlaggebenden Faktoren für eine erneute Vergabe der ÖSTM in das Salzburger Seenland. Der Veranstalter, Franz Federspieler, geschäftsführender Obmann des Tourismusverbandes, freut sich über die Anerkennung: „Dass wir zum 7. Mal eine Staatsmeisterschaft bekommen ist nicht selbstverständlich und wir wissen dies sehr zu schätzen. Umso mehr ist dies ein Ansporn für uns, speziell zum 10-jährigen ein besonderes Triathlonfest zu veranstalten!“

Der Präsident des örtlichen Triathlonvereines „TrumerTriTeam“, Andreas Wallner, ist ebenfalls begeistert: „Ich bin jetzt schon voll motiviert, selbst an der Startlinie zu stehen, denn diese ÖSTM ist sicherlich ein besonderes Highlight. Wir hoffen, dass neben den zahlreichen Age-Groupern auch viele österreichische Top-Athleten kommen werden und es zu einem Kräftemessen zwischen den Kurzdistanzlern wie Lukas Hollaus, Luis Knabl und den Pertl-Brüdern bei den Herren sowie Lisa Perterer, Julia Hauser und Sarah Vilic bei den Damen mit den Mittel- und Langdistanzlern kommen wird!“

Verbesserungen für 2019 geplant

Das knapp 30-Personen-starke Organisationsteam ist bereits wieder startklar für den 10. Trumer Triathlon. Unter der Führung von Mag. Josef Gruber, G-Sport, wird bereits jetzt an einigen Neuerungen und Verbesserungen gearbeitet. Josef Gruber kann uns ein paar Details verraten: „Die Auswertung des Fragebogen hat uns wertvolles Feedback gebracht. Wir arbeiten an Verbesserungen in der Wechselzone (das Granulat ist weder bei Regen noch bei Hitze optimal), der Zielbereich wird verbessert, dass es noch mehr Stadioncharakter bekommt, die Expo-Zone werden wir erweitern und laden jetzt schon die Aussteller nach Obertrum ein und wir können versprechen, dass es ein spezielles 10-Jahres-Trumer-Triathlon-Shirt geben wird – und zwar für alle TeilnehmerInnen!“

Bis 31. Dezember vergünstigte Startgebühren!

Die Anmeldung zu allen Bewerben ist bereits möglich. Vor allem bis Jahresende empfiehlt es sich noch, die Anmeldung durchzuführen, denn mit 1. Jänner 2019 steigen die Anmeldegebühren.