Chronik

2008

Eine Idee wurde geboren – einen handlichen und kostenlosen Ratgeber für Triathleten auf den Markt zu bringen, der sämtliche Termine der Saison, Kontaktdaten zu Verbänden, Vereinen und Athleten bietet, die besten Produkte für Material, Bekleidung, Ernährung und Training aufzeigt und ein praktischer Begleiter durch die Triathlonsaison sein wird.[divider]

Jänner 2009

Erste konkrete Arbeiten an einem Grobkonzept und einer Konzept-Webseite.[divider]

Februar 2009

Fertigstellung des 18-seitigen Gesamtkonzeptes, die Konzeptseite www.triaguide.at geht online. Erste Gespräche mit potenziellen Partnern verlaufen erfreulich, die Kooperation mit dem Österreichischen Triathlonverband wird fixiert.[divider]

März-April 2009

Das Konzept kommt gut an, mehr als 45 Partner vertrauen dem jungen und neuen Medium, das Printprodukt und die Webseite wird fertiggestellt.[divider]

Mai 2009

Launch der triaguide-Printausgabe und der Webseite triaguide.at am 8. Mai 2009 vor rund 800 Sportlern im Rahmen der Österreichischen Meisterschaft über die Double Olympic Distanze in Graz. Gleichzeitige Vorstellung der Erstversion von triaguide.tv und Ausblick auf kommende Features wie triaguide.train.[divider]

Mai 2009

Erste triaguide.tv-Testaufnahmen und Erstellung eines Trailers beim IRONMAN 70.3 in St. Pölten. Nach dem Launch war der triaguide in St. Pölten auch das erste Mal mit einem großen Messestand im Rahmen der EXPO vertreten.[divider]

Mai-September 2009

Ständiger Vertrieb über unsere Partnerhändler und Messestände bei unseren Partnerevents. Die Idee, dieses Konzept auch in Deutschland umzusetzen.[divider]

September 2009

Das Gesamtkonzept für Deutschland wird fertiggestellt und erste Gespräche mit potenziellen Partnern in Deutschland geführt.[divider]

Oktober 2009

Die erste Dokumentation aller unserer Tätigkeiten, unserem genauen Verteilerschlüssel und zahlreichen Statistiken wird fertiggestellt und unseren Partnern übermittelt.[divider]

November 2009

Abschluss einer Vertriebspartnerschaft in Deutschland. Damit sind optimale Ressourcen geschaffen, um den Vertrieb der Deutschland-Ausgabe vor Ort zu erledigen.[divider]

Jänner 2010

Das Trainingsportal triaguide-train.com geht online.[divider]

Februar 2010

In Kooperation mit dem großen Ausdauersport-Portal „Bikeboard“ ging das auf triaguide gebrandete Forum mit über 20.000 Mitgliedern online.[divider]

Mai 2010

Die Printausgaben für Österreich und in Deutschland kommen auf den Markt, gleichzeitig geht auch das Web-Portal triaguide.de online. Die ersten Eigenproduktionen von triaguide.tv werden gedreht und über einen Youtube-Kanal veröffentlicht.[divider]

Mai-September 2010

Vertrieb der Österreich- und Deutschland-Ausgabe bei Partnershops und -events.[divider]

September 2010

Das völlig neu gestaltete Portal triaguide.tv geht mit neuer Software und eigenem Server an den Start. Mittlerweile wurden im Jahr 2010 schon 15 Eigenproduktionen fertiggestellt.[divider]

Oktober 2010

Das bislang neueste Produkt des triaguide-Netzwerks, das triaguide eZine geht mit seiner Premierenausgabe online. Die Resonanz der Leser und Partner ist großartig, für die Saison 2011 sind bereits 4 Ausgaben fixiert. Die Dokumentation für das Jahr 2010 wird an alle Partner übermittelt.[divider]

November 2010

Launch der B2B-Webseite triaguide.com in deutscher und englischer Sprache, um der ständig steigenden Anzahl internationaler Interessenten an unseren Medien gerecht zu werden und dieses ständig wachsende Unternehmen übersichtlich darzustellen.[divider]

Februar 2011

triaguide.tv produziert die ersten Werbebeiträge für Veranstalter. Eine virale Video-Kampagne mit drei fiktiven Persönlichkeiten, die an den „Tagen der Wahrheit“ teilnehmen wollen, wird abgedreht, geschnitten und vermarktet. Das Echo auf die Kampagne war nicht nur lokal, sondern auch überregional großartig.[divider]

April 2011

Vor rund 400 geladenen Gästen wurden im Beisein der beiden „Cover-Stars“ Faris Al Sultan (Cover Deutschland) und Andreas Fuchs (Cover Österreich) die neuen Jahresausgaben des triaguide vorgestellt. Mit 108 Seiten sind die beiden Ausgaben umfangreich wie noch nie zuvor.[divider]

Juni 2011

Das erste triaguide-Sonderheft wird auf den Markt gebracht. Das „Fan-Special“ zum Ironman Austria erscheint mit einer Auflage von 10.000 Stück und ist schnell restlos vergriffen.[divider]

Juni 2011

triaguide.tv übernimmt erstmals die Video-Produktionen für den Österreichischen Triathlonverband und deren Web-TV-Format „Austriathlon-TV“. Im Jahr 2011 wurden sämtliche Staatsmeisterschaften von triaguide.tv produziert und veröffentlicht.[divider]

September 2011

triaguide-train.com erhält einen neuen Chef-Trainer. Mag. Thomas Doblhammer kümmert sich künftig um das Trainingsportal, das zu Jahreswende einen kompletten Relaunch erfahren wird und einige neue, im Triathlonsport noch nie da gewesene Tools enthalten wird.[divider]

Oktober 2011

Das erste triaguide-Lizenzprodukt erblickt das Licht der Welt. In Kooperation mit dem österreichichen Reiseanbieter RUEFA wurde ein Reise-Special realisiert, welches die besten Destinationen und Angebote für Triathlontrainingslager zusammen fasst.[divider]

Oktober 2011

Erstmals bringt triaguide.tv eine DVD auf den Markt. Es ist uns gelungen, die besten Rennen des Jahres, die von triaguide.tv produziert wurden, in einem 105-minütigen Film auf DVD zu produzieren. Der Verkaufsstart war sensationell. Nach nur einem Monat war die erste Auflage komplett ausverkauft.[divider]

April 2012

Die beiden Jahresausgaben werden in Graz (Tage der Wahrheit bzw. Amberg (City Triathlon Amberg) erstmals ausgegeben. Zum ersten Mal ziert eine Frau das Cover einer triaguide-Jahresausgabe. Yvonne Van Vlerken ist auf dem Titelbild der Deutschland-Ausgabe zu sehen. Dominik Berger lacht vom Österreich-Cover[divider]

Juli 2012

Zum zweiten Mal kommt das triaguide Fan-Special für den IRONMAN Austria heraus. Bei der Wahl des Titelbildes haben wir dieses Mal genau ins Schwarze getroffen. Bei seiner IRONMAN-Premiere landete Franz Höfer, der das Cover zierte, auf Anhieb auf Platz 4 und wurde bester Österreicher[divider]

August 2012

Zum 25-jährigen Jubiläum durften wir unser Fan-Special-Konzept als Lizenzprodukt für den Austria Triathlon Podersdorf produzieren. Das Feedback war großartig, auch im nächsten Jahr wird es dieses Special wieder geben.[divider]

Oktober 2012

Die DVD „Best of 2012“ ist fertig und findet großen Zuspruch. Auch die gleichzeitig gelaunchte DVD-Doppelbox wird von den Triathlonfans sehr gerne gekauft.[divider]

Jänner 2013

Nach 5 Monaten intensivster Arbeit ist das neue triaguide-Webportal triaguide.com fertig. Dieses Portal fasst alle bisherigen Seiten des triaguide-Netzwerk zusammen. Dadurch entsteht ein neues Riesen-Portal mit vielen Vorteilen für die Besucher und Partner.[divider]