IRONMAN gab heute ein neues Schwimmstartprotokoll bekannt, das für die IRONMAN® Weltmeisterschaft auf Hawaii 2019 eingeführt wird. Erstmals wird bei der WM-Veranstaltung ein Wellenstart eingesetzt, der das Feld in 11 Gruppen unterteilt. Wie in den Vorjahren beginnt das professionelle Herrenfeld um 6:25 Uhr, gefolgt vom professionellen Damenfeld um 6:30 Uhr. Die Bereiche PC/Open Exhibition und Handcycle beginnen dann um 6:35 Uhr ihren Tag. Die erste Altersgruppe beginnt um 6:55 Uhr, alle 5 Minuten wird eine weitere Welle ins Wasser gelassen.

„Die Veränderung des Schwimmstarts ist ein Spiegelbild und eine Reaktion auf die außergewöhnlichen Fähigkeiten unserer IRONMAN-WM-Athleten“, sagte Andrew Messick, President & CEO der IRONMAN Group. „Während wir die Einfachheit und das ikonische Bild des Massenstarts schätzen, ist es unsere Hauptaufgabe, ein faires Rennen für alle Athleten zu schaffen. Jeweils ein Einzelstart für Männer und Frauen in der Altersgruppe schafft zu viel Dichte auf der Radstrecke.“

Die Entscheidung, zu einem verlängerten Wellenstart überzugehen, wurde nach einer umfassenden Analyse der Daten des Athleten getroffen, mit dem Ziel, die Spitzensportlerdichte zu reduzieren, die auf die Radstrecke fließt. Die neuen Startzeiten werden die bestehenden Cut-off-Standards für die IRONMAN-Weltmeisterschaft – 2:20 für das Schwimmen und 10:30 für das Motorrad – nicht verändern. Die Athleten müssen auch noch innerhalb von 17 Stunden die Ziellinie erreichen, um offizielle Finisher des Rennens zu sein.

„Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Qualität unserer Veranstaltungen zu verbessern, um unseren Konkurrenten, die so hart daran arbeiten, an diese Startlinie zu gelangen, ein faires, sicheres und erstklassiges Erlebnis zu bieten“, sagte Diana Bertsch, Senior Vice President of World Championship Events der IRONMAN Group. „Die IRONMAN-Weltmeisterschaft ist der Höhepunkt des Langstreckensports und wir sind überzeugt, dass diese Änderung es ermöglichen wird, den höchsten Wettbewerb zu veranstalten und gleichzeitig die Qualität des Rennens zu verbessern.“

Neue Startzeiten:
Tageszeitverteilung
6:25 MPRO
6:30 UHR FPRO
6:35 STÜCK OFFEN / HC
6:55 M18-39
7:00 M40-44
7:05 M45-49
7:10 M50+
7:15 F18-39
7:20 F40-54
7:25 F55+
7:30 Legacy