Eigentlich hatte Jan Frodeno geplant, seinen Titel beim IRONMAN 70.3 Oceanside zu verteidigen. Der zweifache Hawaii-Champion, der Kona im letzten Jahr aufgrund eines Ermüdungsbruchs im Rücken verpasst hatte, sieht sich nach eigenen Aussagen noch nicht soweit, im Wettkampf um den Sieg mitzukämpfen.

Der nächste geplante Start ist der Triathlon in Buschhütten Anfang Mai. Ob davor noch ein Wettkampf eingeschoben wird, ist bisher noch nicht bekannt.