Das Coronavirus hat die Veranstaltungslandschaft jetzt mal zumindest über Monate lahm gelegt. Gemeinsamer Sport und gemeinsame Wettkämpfe sind bis auf Weiteres nicht möglich. Virtuelle Rennen sind jedoch im Zeitgeist. IRONMAN hat eine virtuelle Rennserie vorgestellt, die Super League zieht nach, auf Zwift sind Radrennen bereits ein alter Hut. Doch was muss passieren, damit diese Rennen fair und sportlich wertvoll ablaufen können. Wir unterhalten uns mit hochkarätigen Gästen über den Status Quo und Möglichkeiten, wie virtuelle Rennen in der Zukunft aussehen könnten.

Gäste:

Christoph Strasser – 6-facher Race Across America-Sieger
Jean-Paul Ballard – CEO Swissside – ehemaliger Formel1-Aerodynamiker
Caronline Rauscher – Ernährungsexpertin

Diese Episode wird dir präsentiert von dagsmejan – Sleepwear reinvented