Kürzlich stellte Garmin die neuen fēnix 6-Modelle vor, die mit ihrer Kombination aus etablierten Alltags-Features und zahlreichen Sport-Funktionen Sportler und Abenteurer gleichermaßen begeistern. Mit vorinstallierter Skikarte, besonders langer Akkulaufzeit, einem großen Display und Apps für die unterschiedlichen Wintersportarten ist die fēnix 6 der zuverlässige Begleiter für den Berg. Jetzt, pünktlich zum Winterbeginn legt Garmin mit einem Update nach und bringt spezielle Funktionen für Skitourengeher auf die Uhr.

Mit der fēnix 6 auf Skitour

Für Skitourengeher, die am liebsten abseits der planierten Pisten unterwegs sind, bietet die neue Skitouren-App ein noch detaillierteres Tracken und Auswerten der nächsten Tour. Während der Aktivität lässt sich über den LAP Button schnell und einfach zwischen Aufstieg und Abfahrt wechseln, sodass die Uhr immer die, für die aktuelle Aktivität relevanten Daten aufzeichnet. Die wichtigsten Informationen für die jeweilige Aktivität haben die Tourengeher damit stets im Blick: aktuelle Position auf der topografischen Karte, Höhenmeter und Geschwindigkeiten, ebenso wie die eigene Fitness. Denn der integrierte Sensor informiert die Tourengeher kontinuierlich über die Herzfrequenz und liefert in großen Höhen hilfreiche Hinweise zur Sauerstoffsättigung im Blut.

Mit umfangreichen Navigationsfunktionen bringt die fēnix 6 Skitourengeher sicher ans Ziel. Zur Routenplanung und Orientierungshilfe bei der Tour kann auf GPS Daten aus Skitourenportalen zurückgegriffen werden. Durch Multi-Satelliten- Unterstützung nutzt die Uhr mehrere globale Navigationssatellitensysteme, um auch in schwierigen Umgebungen eine genaue Positionsfindung zu erhalten. Points of Interest und Wegpunkte in der Nähe, wie beispielsweise die nächste Hütte, werden mit der Around Me-Funktion direkt am Handgelenk gefunden. Zusätzliche Orientierung, gerade bei einem Whiteout, schafft die TracBack-Funktion, die anhand der Trackaufzeichnung die Navigation auf umgekehrtem Weg zurück zum Startpunkt ermöglicht. Die Wetterdaten mit Informationen zu Temperatur, Wind und Niederschlägen sorgen zudem für Sicherheit. Bei extremen Luftdruckveränderungen warnt die Uhr vor aufkommenden Unwettern. Im Fall der Fälle informiert die automatisch oder auch manuell auslösbare Unfallbenachrichtigung der fēnix 6 in Verbindung mit dem Smartphone ausgewählte Notfallkontakte über den Echtzeitstandort und ermöglicht das Live-GPS-Tracking. Noch mehr Sicherheit bietet die Anbindung der Uhr an optional erhältliche Garmin inReach Geräte. Damit ist eine Kommunikation auch in Gegenden ohne Mobilfunknetz jederzeit möglich.

Mehr Überblick auf der Piste und in der Loipe

Auch auf der Piste ist die fēnix 6 die passende Begleitung. Die vorinstallierten Skikarten liefern Informationen über Pisten und ihre Schwierigkeiten in über 2.000 Skigebieten weltweit. Die Ski- und Snowboard-Anwendungen zeichnen jede Abfahrt mit maximaler Geschwindigkeit, zurückgelegter Strecke und Höhenmetern auf. Für ein unverfälschtes Ergebnis werden Liftfahrten automatisch herausgerechnet. Im Anschluss lässt sich der Tag im Schnee über die Garmin Connect App auswerten.

Mit der Langlauf-App kommen auch Langläufer auf ihre Kosten. Zurückgelegte Distanz und Zeit werden detailliert getrackt. Ebenso behalten Langläufer dank optimierter HF-Messung am Handgelenk den Überblick über ihre Performance- Werte und Herzfrequenzzonen. Der PulseOx-Sensor unterstützt hierbei mit Hinweisen zur Sauerstoffsättigung im Blut, wobei die Höhenakklimatisierung in die Berechnung des Trainingszustandes einfließt und so noch exaktere Werte liefert.

Smarte Alltags-Features für luftige Höhen

Für das Extra an Motivation bei jeder Disziplin sorgt die Garmin Music-Funktion mit Speicherplatz für bis zu 2.000 Songs und Kompatibilität mit Streaming-Diensten wie Spotify, Amazon oder Deezer. Die Erfrischung auf der Hütte kann via Garmin Pay schnell und bequem direkt über die Uhr bezahlt werden. Smart Notifications machen Nachrichten oder Anrufe zudem direkt auf dem Uhrendisplay sichtbar, sodass das Handy in Rucksack oder Jackentasche bleiben kann.

Tipps und Ideen für den Winter
Tipps und Ideen zum Thema Wintersport mit Empfehlungen für die schönsten Skigebiete, die Winterpause und auch den Genuss in der kalten Jahreszeit finden Sie im Winter-Themenspecial auf BeatYesterday.org.