Großer Erfolg für die erstmals für das österreichische pewag racing team startende Neuseeländerin Teresa Adam. Nachdem die 29-jährige im Juni bereits den IRONMAN Cairns gewinnen konnte, schloss sie sich dem größten Österreichischen Profi-Team an. Ihr Debüt auf der großen Bühne ist definitiv gelungen, denn mit dem Sieg beim IRONMAN Western Australia in Busselton sicherte sie sich als eine der ersten Athletinnen das Kona-Ticket für 2020.

2019 verzichtete Adam bewusst darauf, da sie auf der Langdistanz noch Erfahrung sammeln wollte, bevor sie sich an die Weltmeisterschaft wagte. 2020 soll dann ihr Debüt in den Farben des österreichischen Teams folgen.

Mit einer Endzeit von 8:38:43 setzte sich Adam mit mehr als 4 Minuten Vorsprung gegen Sarah Piompiano (USA) durch, das Podium komplettierte die Spanierin Gurutze Frades.

Bei den Herren konnte sich Alistair Brownlee deutlich gegen die beiden Australier Matt Burton und Tim van Berkel durchsetzen und hat sein Kona-Ticket für 2020 ebenfalls sicher.