Auf der Mitteldominanz bestimmt Laura Philipp seit Jahren das Geschehen im europäischen Raum. Dementsprechend gespannt blickte die Szene auf das Langdistanz-Debüt der ERDINGER-Athletin, das eigentlich bereits beim IRONMAN Frankfurt geplant gewesen war. Eine Verletzung kam dazwischen und dementsprechend verschob sich das Debüt auf Oktober.

Beim IRONMAN Barcelona war es schließlich soweit – Laura Philipp wollte zeigen, dass sie auch auf der Langdistanz die Frau ist, die es zu schlagen gilt. Doch dass gelang der Konkurrenz nicht – nicht einmal annähernd. Mit einer Endzeit von 8:34:57 spielte sie in einer gänzlich eigenen Liga. Nicht weniger als 33 Minuten betrug ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Weißrussin Hanna Maksimava. Weitere zwei Minuten später komplettierte Yvonne van Vlerken das Podium. Vor Philipps Laufzeit von 2 Stunden und 52 Minuten ist mehr als ein Ausrufezeichen für die Konkurrenz und zeigt, dass ernstzunehmender Mitbewerb für Daniela Ryf noch nicht ausgeschlossen ist. Diese Leistung verspricht auf alle Fälle spannende Langdistanz-Rennen in der Zukunft.

IRONMAN Barcelona Top 10 Damen

1 Philipp, Laura (GER) 08:34:57
2 Maksimava, Hanna (BLR) 09:08:18
3 Van Vlerken, Yvonne (NED) 09:10:49
4 Krivankova, Simona (CZE) 09:19:06
5 Hooijman, Pleuni (NED) 09:30:36
6 Tusell, Merce (ESP) 09:33:25
7 Koivula-Huttunen, Venla (FIN) 09:43:52
8 Antikainen, Anni (FIN) 09:47:19

IRONMAN Barcelona Top 10 Herren

Bei den Herren ging der Sieg an den Schweden Jesper Svenson, der ein unheimlich spannendes Rennen für sich entscheiden konnte. Lediglich 11 Sekunden betrug sein Vorsprung auf den Deutschen Franz Löschke. Das Podium komplettierte Miquel Blanchart. Der Deutsche SEbastian Mahr landete auf Rang 4 – sein Landsmann Marcus Herbst landete bei seinem Langdistanz-Debüt auf dem 6. Endrang. Mit Christian Kramer (9. Platz) landete ein weiterer Deutscher in den Top 10.

1 Svensson, Jesper (SWE) 08:05:56
2 Loeschke, Franz (GER) +00:11
3 Blanchart Tinto, Miquel (ESP) +08:27
4 Mahr, Sebastian (GER) +11:04
5 Renc, Tomáš (CZE) +13:06
6 Herbst, Marcus (GER) +13:15
7 Scheltinga, Evert (NED) +14:02
8 Hanko, David (HUN) +16:38
9 Kramer, Christian (GER) +16:46
10 Moreno Molins, Albert (ESP) +17:18