manaIn meinem heutigen Blog beschäftige ich mit dem zweiten HUNA Prinzip- KALA. Übersetzt heißt es „Alles ist möglich.“ Die Schamanen in Hawaii sagen, das das Universum ohne Grenzen ist. Limitationen ergeben sich nur in und durch die eigenen, individuellen, menschlichen Gedanken. Wenn ich dir die Frage stelle, ob du dir vorstellen kannst, an 50 aufeinander folgenden Tagen, täglich einen Ironman zu absolvieren, wirst du vermutlich verneinen und sagen, dass es unmöglich und verrückt ist.

Aber unmöglich ist es nur in deiner eigenen Vorstellung!

Der Amerikaner James Lawrence hat in diesen Tagen mit einem Rekord im Ausdauersport eine psychische und physische Belastung bewältigt, die viele im Vorfeld für unüberwindbar hielten. 50 IRONMAN an 50 Tagen in allen 50 Staaten der USA, mit dem Zweck, Geld für die Bekämpfung von Fettleibigkeit bei Kindern zu sammeln.

Entgegen der Meinung aller Experten, die noch vor zwei Monaten dieses Projekt als unmöglich hielten, vertraute James Lawrence auf seine Fähigkeiten und belehrte all seine Kritiker eines besseren.

Grenzen im Kopf sprengen und Dinge erreichen, die viele für unmöglich halten!

Ein gutes Beispiel ist auch Roger Bannister. Lange glaubten Fachgrößen, dass kein Mensch in der Lage ist, eine Meile (=1,609km) unter vier Minuten zu laufen. 1954 durchbrach Roger Bannister diese Glaubensbarriere, weil er daran glaubte und es vorher in seiner Vorstellung schon viele Male geschafft hatte. In den darauffolgenden Jahren, liefen dann auch viele weitere Leichtathleten die Meile unter vier Minuten.

Interessant, oder? Jemand überschreitet ein gewisses Hindernis, durchbricht eine Grenze und macht es damit für andere Personen leichter erreichbar.

Um solche außergewöhnlichen Leistungen zu erbringen, ist eine optimale körperliche und mentale Verfassung notwendig. Erst dann ist es möglich Grenzen zu sprengen und in andere Dimensionen vorzudringen.

Denke nach, wie oft setzt du dir im Sport oder im Alltag Grenzen? Wo hast du ein „das geht nicht“ oder „das kann ich nicht“ kreiert? Wann hast du begonnen, diese Aussagen als wahr zu nehmen? Eine intensive Beschäftigung mit dir selber kann dir neue Wege aufzeigen.

Deine eigenen Grenzen zu überschreiten kostet oft viel Mut. Um diesen Schritt zu wagen, muss du dir deiner persönlichen Ressourcen bewusst sein und an sie glauben. Jedoch sind Ressourcen wie Vertrauen, Mut oder Stärke oft verschüttet oder verloren gegangen. Um diese wieder zu aktivieren und stärken kann ich dich als Mentalcoach sehr gut unterstützen. Dann kannst du mit der Kraft von KALA auch wieder über die Grenzen hinaus handeln und deine persönlichen Ziele erreichen.

In diesem Sinne, traue dir mehr zu und vertraue auf die Kraft von KALA- denn ALLES IST MÖGLICH!

Be strong,

Wolfgang

Offizieller IRONMAN Austria Mental Coach

MANA4YOU veranstaltet am 05.09.2015 den ersten MANA Speed Trail in Fürstenfeld. Info zu diesem Trailrunning Bewerb findest du unter www.mana4you.at

Kommentare