Bühne frei für die Youngsters, heißt es am 22. Mai 2020 in St. Pölten bei der pewag Junior Challenge. „Wir freuen uns die Junior Challenge im Rahmen der Challenge St. Pölten unterstützen zu dürfen. Die Bewerbe in St. Pölten zählen seit Jahren zu den besten Veranstaltungen in Europa.“, freut sich Rene Vallant, Generalmanager pewag racing team. „Mit der Partnerschaft wollen wir alle Nachwuchs-Triathleten unterstützen und ihnen die Bühne bieten, die sie verdienen“.

Die pewag Junior Challenge ist ein Bewerb für Kinder von fünf bis 14 Jahren. Die Kleinsten (Jahrgang <2015) absolvieren einen Lauf und für das restliche Starterfeld ist es ein Aquathlon. Die Distanzen werden an das Alter angepasst. „Challenge St. Pölten ist ein Multisportwochenende für die ganze Familie“, verspricht Veranstalter Christoph Schwarz ein familiäres Ambiente und gibt Ausblick: „Die pewag Junior Challenge ist der Start in die Rennwoche und ist eine offizielle niederösterreichische Schulsportveranstaltung. So wollen wir möglichst vielen Kindern den Spass am Sport vermitteln und einen Start ermöglichen“.

Doch nicht nur das Kids-Event hat sich im Laufe der Jahre etabliert. „Die familiäre Atmosphäre und das Engagement des Veranstalterteams überzeugen viele Profi Athleten, die immer wieder nach St. Pölten, den Mittelpunkt des Sportlandes Niederösterreich kommen. Viele Age Group Athleten und deren Nachwuchs sind Jahr für Jahr in St. Pölten mit dabei. Wir freuen uns auf spannende und emotionale Wettkampftage!“, so Vallant. Bühne frei für die Youngsters, heißt es am 22. Mai 2020 in St. Pölten bei der pewag Junior Challenge. „Wir freuen uns das Event der Kinder bei der Challenge St. Pölten unterstützen zu dürfen. Die Bewerbe in St. Pölten seit Jahren zu den besten Veranstaltungen zu zählen sind.“, freut sich Rene Vallant, Generalmanager des pewag Racing Teams. „Mit der Partnerschaft wollen wir alle Nachwuchs-Triathleten unterstützen und ihnen die Bühne bieten, die sie verdienen“.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website.