Polar hat heute mit der M430 eine neue GPS-Laufuhr für Läufer vorgestellt. Dabei legt der Pionier in Sachen Herzfrequenz-Messung naturgemäß großen Wert auf hohe Präzision.

Präzision trifft Smart Coaching

Sechs LED-Lichter sorgen für genaueste Messung

State of the Art ist mittlerweile die optische Pulsmessung (OHR), welche die M430 auszeichnet. Durch die hohe Präzision der optischen Pulsmessung (OHR) ist es jetzt erstmals möglich, sogar die Herzfrequenz-Variablilität über die optische Pulsmessung zu erfassen und so den Polar Fitness Test durchzuführen. Diese Präzision, in Verbindung mit der optischen Pulsmessung am Handgelenk (OHR) und den neuesten Polar Smart Coaching Funktionen, machen die Polar M430 zu einer High Performance GPS-Laufuhr. Funktionen wie das automatische und manuelle Erfassen der Runden, automatische Pause, Stoppuhr, Intervalltimer, Berechnung der Zielzeit oder die ausführlichen Laufprogramme sind ideal zur leistungsorientierten Laufoptimierung. Die aktuellen Möglichkeiten der Schlafanalyse und des 24/7 Activity Trackings und seine Einsatzmöglichkeiten auch bei anderen Sportarten komplettieren das Bild des optimalen Trainingscomputers. Die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der M430 basieren dabei auf den speziell von Polar entwickelten Algorithmen. Die genauste optische Pulsmessung ist mit Hilfe von 6 LEDs gewährleistet, welche speziell für die Polar M430 optimiert wurden.

Trainingsanalyse und -planung

Die Darstellung zuverlässiger Messwerte ist jedoch nur ein Teil des Trainings. Was die Polar M430 wirklich ganz besonders macht, ist die Möglichkeit, Laufdaten auszuwerten und diese für die individuelle Trainingsplanung zu interpretieren. In Kombination mit dem allumfassenden Eco System Polar Flow wird die Polar M430 zu einem echten Lauf-Coach, der personalisiertes Feedback, adaptive Trainingspläne und eine Live-Begleitung für Athleten während der unterschiedlichen Phasen der Trainingseinheiten bietet.

Die Polar Laufprogramme berücksichtigen die Trainingshistorie und die Termine eines geplanten Laufs, um dann in kürzester Zeit ein persönliches Trainingsprogramm zu erstellen. Läufer können die Trainingspläne mit der Polar M430 synchronisieren und sie bekommen Zugriff auf spezielle Polar Videos mit Kraft-, Core- und Mobilitätsübungen in der Polar Flow App und im Flow Webservice. Weitere einzigartige Smart Coaching Funktionen sind u. a. der Running Index, mit dem die Entwicklung der Laufökonomie verfolgt werden kann. Der Fitness Test gibt an, welches Fitnesslevel erreicht wurde und wie er sich über die Zeit entwickelt hat. Die Polar M430 bietet eine Auswahl unterschiedlicher GPS-Power-Modi, sodass die Akkuleistung im Training auf bis zu 30 Stunden erhöht werden kann. Die GPS-Laufuhr kann zudem für eine Gewichtsabnahme und für diverse Anleitungen zum Gewichtsmanagement mit Polar Balance verbunden werden.

Die Polar M430 ist ab Mitte Mai 2017 im Fachhandel und auf polar.com erhältlich.

Polar M430 – Farbvarianten: Black, White

Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis: € 229,95

Kommentare