30 Jahre nach der ersten Lehrwarteausbildung (Graz 1989) und dem damit verbundenen Startschuss in das Ausbildungswesen, hat der ÖTRV nunmehr gemeinsam mit den österreichischen Bundessportakademien die Spitze der Ausbildungspyramide erklommen. In Innsbruck wurde die erste Diplomtrainerausbildung abgeschlossen. 13 Triathlon-Diplomtrainer haben dabei die Abschlussprüfungen bestanden und dürfen sich nunmehr Triathlon-Diplomtrainer nennen.

Aufbauend auf die Instruktorenausbildung (früher Lehrwarteausildung), den Trainer-Grundkurs und den Spezialtrainerkurs ist die Diplomtrainerausbildung die höchste Ausbildungsstufe im österreichischen Trainer-Lehrwesen. Der ÖTRV hat mit den Bundessportakademien in seiner 30-jährigen Ausbildungsgeschichte 21 Instruktorenkurse mit 456 Absolventen abgehalten. In fünf Triathlon-Spezialtrainerkursen wurden bisher 92 Triathlontrainer ausgebildet. Alle Ausbildungen fanden dabei in enger Kooperation mit den österreichischen Bundessportakademien statt. Als Ausbildungsreferent zeichnet Dr. Oliver Bachmann von Beginn der Ausbildungsoffensive an verantwortlich. Ihm gebührt der besondere Dank des ÖTRV für seine unermüdliche Arbeit im Aus- und Fortbildungswesen.

Die jetzt abgeschlossene Diplomtrainerausbildung wurde in enger Zusammenarbeit mit dem österreichischen Radsportverband organisiert bzw. durchgeführt, da viele Themengebiete sportartenübergreifend waren und beide Verbände intensiv vom jeweiligen Fachwissen der Spezialtrainer profitieren konnten.

An der Sportakademie Innsbruck fand nun, nach 18 Monaten Ausbildung, die Präsentation der Abschlussarbeiten der angehenden Diplomtrainer statt. 13 Triathlontrainer stellten sich dabei der Prüfungskommission unter Vorsitz des ÖTRV-Generalsekretärs Herwig Grabner und den Prüfern Dr. Oliver Bachmann und ÖTRV-Sportdirektor Robert Michlmayr und verteidigten ihre Abschlussarbeiten in einem 30-minütigen Frontalvortrag, gefolgt von einer 30-minütigen Diskussionsrunde im Plenum.

Schlussendlich haben alle 13 angehenden Diplomtrainer die Abschlussprüfung erfolgreich absolviert, womit der ÖTRV stolz auf die ersten 13, nunmehr offiziell ernannten Diplomtrainer sein kann.

Die gesamte ÖTRV-Familie gratuliert sehr herzlich und freut sich auf die künftige, noch internsivere Zusammenarbeit, mit nachfolgenden zertifizierten Diplomtrainern:

  • Fink Mario
  • Kapler Mario
  • Keller Bernhard
  • Kolar Alexander
  • Lugstein Franz
  • Meier Egon
  • Mahringer Martin
  • Ohler Sandra (erste weibliche Diplomtrainerin)
  • Rothart Christian
  • Steindl Gerald
  • Strini Markus
  • Thalhammer Thomas
  • Vallant Rene