VERSCHIEBUNG ICEMAN 2019 – ÖSTM Wintertriathlon
Neuer Termin 2. März 2019

Wintertriathlon ist die wohl am heftigsten von Wetterbedingungen abhängige Mehrkampfsportart. Entweder es ist zu wenig Schnee, oder zu viel. Leider müssen auch die Veranstalter des ICEMAN-Wintertriathlon dem Wetter-Chaos Tribut zollen und die Veranstaltung, die am 2. Februar stattfinden sollte, auf den 2. März verschieben.

Anbei das Statement der Veranstalter:

Liebe Iceman-Starter, liebe Partner und Freunde!

Wir haben haben bis zuletzt gehofft, den Termin für unseren Wintertriathlon in der Villacher Alpen Arena halten zu können.

Die aktuelle Wetterprognose für den morgigen geplanten Renntag läßt uns aber – in Abstimmung mit den Verantwortlichen der Alpen Arena – überhaupt keinen Entscheidungsspielraum. Die aktuelle Sturmwarnung sowie die angesagten Niederschlagsmengen (Starkregen) stellen nicht nur ein hohes Risiko an Streckenschäden und Sachschäden sondern auch eine Gefahr für Leib und Leben der Aktiven dar. Aus den genannten Gründen wird der Iceman und damit auch die ÖSTM Wintertriathlon auf den 2. März 2019 verschoben.

Sollte ein bereits gemeldeter Starter diesen Termin am 2. März 2019 nicht wahrnehmen können, wird das bezahlte Startgeld natürlich in voller Höhe rücküberwiesen. Ein E-Mail an sport@hsvtriathlon.at genügt.

Wir bedauern Unannehmlichkeiten und hoffen Euch alle am 2. März in der Villlacher Alpen Arena begrüßen zu dürfen.

In weitere Folge findet Ihr Detailinformationen unter www.hsvtriathlon.at.

Mit sportlichen Grüßen,

Organisationsteam Iceman