Lange ließ IRONMAN mit Details zu den deutschsprachigen Rennen auf sich warten, schon langsam kommt Licht ins Dunkel. Nach der gestern verlautbarten Verschiebung des IRONMAN Austria auf den 20. September 2020 und der Absage des IRONMAN Switzerland musste man auch den IRONMAN 70.3 Kraichgau für dieses Jahr ersatzlos absagen.

Hoffnung gibt es für Starter des IRONMAN 70.3 Rapperswil, der erstmal von Juni auf den 13. September verlegt worden war. Den IRONMAN 70.3 Luxembourg verschob man gar auf den 11. Oktober. Ob diese Bewerbe auch zu diesem späteren Zeitpunkt stattfinden können, ist dennoch ungewiss.

Bei vielen anderen Bewerben ist IRONMAN den Athleten noch eine Antwort schuldig. Aktuelle Updates gibt es unter https://www.ironman.com/updates