Die zweite Auflage des Challenge Prague war eine eindeutige Sache für den Top-Favoriten Javier Gomez. Der Spanier, der in Vorbereitung für seine erste Hawaii-Teilnahme ist, ließ seine Konkurrenten mit einem 1:13:48 Stunden-Halbmarathon keine Chance und feierte mit einer Zeit von 3:44:40 Stunden einen überlegenen Sieg vor seinem Landsmann Gonzalez Pablo Dapena (3:50:53). Bester Deutscher wurde Niclas Bock auf Rang 5, bester Österreicher war Christian Birnbruber (pewag racing team). Der Belgier Pieter Heemeryck (3:51:55) komplettierte das Podium.

FORD CHALLENGEPRAGUE MIDDLE

1.
GOMEZ NOYA Javier
ESP 3:44:40.7 0:00:00.0
2.
DAPENA GONZÁLEZ Pablo
Cidade de Lugo Fluvial
ESP 3:50:53.7 0:06:13.0
3.
HEEMERYCK Pieter
DOMO ELEKTRO – SCOTT TEAM
BEL 3:51:55.0 0:07:14.2
4.
AZEVEDO Filipe
POR 3:54:48.7 0:10:08.0
5.
BOCK Niclas
Team twenty.six Roth e.V.
GER 3:58:59.7 0:14:19.0
6.
KOČAŘ Lukáš
KONRAD TOOLS TEAM
CZE 3:59:50.5 0:15:09.7
7.
CIAVATTELLA Jonathan
PPR team
ITA 4:01:51.5 0:17:10.7
8.
SOUKUP Petr
TJ Nová Paka
CZE 4:03:35.5 0:18:54.7
9.
GOODWIN George
ZOOT
GBR 4:04:15.7 0:19:35.0
10.
BIRNGRUBER Christian
Pewag Racing Team
AUT 4:04:48.2 0:20:07.5

Spannender ging es bei den Frauen zu. Die Belgierin Katrien Verstruyft (4:21:30) setzte sich knapp gegen die Kanadierin Kirsty Jahn (4:22:03) und die Britin Laura Siddall (4:22:21) durch. Als beste Österreicherin konnte sich Lisa Hütthaler auf dem 5. Gesamtrang platzieren.

1.
VERSTUYFT Katrien
Atriac
BEL 4:21:30.5 0:00:00.0
2.
JAHN Kirsty
CAN 4:22:03.3 0:00:32.7
3.
SIDDALL Laura
GBR 4:22:21.8 0:00:51.2
4.
JERZYK Agnieszka
IDMAR Racing Team
POL 4:24:11.8 0:02:41.2
5.
HÜTTHALER Lisa
HSV Marathon Wr. Neustadt
AUT 4:25:28.8 0:03:58.2
6.
MORRISON Kimberley
Drag2Zero
GBR 4:25:49.3 0:04:18.7
7.
KRIVANKOVA Simona
ROCKTECHNIK TRIATLON
CZE 4:26:20.1 0:04:49.5
8.
CUMMINGS Chantal
ETE Racing
GBR 4:29:13.5 0:07:43.0
9.
SANTIMARIA Margie
Pprteam
ITA 4:32:06.3 0:10:35.7
10.
DE VRIES Sarissa
Ferro Mosae
NED 4:39:42.3 0:18:11.7

 

Kommentare